News: Rock N Roll Wrestling Bash 2020 Dates!!!

News: Rock N Roll Wrestling Bash 2020 Dates!!!

📁 News 🕔11.Januar 2020
News: Rock N Roll Wrestling Bash 2020 Dates!!!
Dieses weltweit einzigartige Rock’n’Roll Musical ist eine Symbiose aus Mexican Wrestling, energiegeladenem Rock’n’Roll Sound, Striptease und Comedy. Die Haudegen der Trash Wrestling League „G.T.W.A.“ (Galactic Trash Wrestling Alliance) führen ein Spektakel der Extraklasse durch.
Das Spezielle: Es werden Kampfchoreographien Monate vor der Tour gestaltet, worauf die Band dann Instrumentalstücke komponiert, die zur Choreographie passen und somit die Dynamik und den visuellen Part der Show akustisch unterstützt. Die Kämpfe unterscheiden sich stark zu üblichen Wrestling-Shows, durch den Hang zu übertriebenen Stories, faszinierenden Kostümen, einer trashigen Darbietung und der passenden Live-Musik. Unterstützt durch scharfe Stripperinnen, die neben ihren Tanzeinlagen auch gerne mal ein paar Flaschen Wodka einbauen und die erste Ringreihe abfüllt, entsteht ein Feuerwerk der Emotionen.
Seit der Gründung des Rock’n’Roll Wrestling Bash 2003 ist die Show jährlich auf Europa-Tour und begeistert von Jahr zu Jahr mehr Fans und ist jetzt schon Kult. Im März 2016 war The Rock n Roll Wrestling Bash Headliner im geschichtsträchtigen The Regent Theater in Downtown Los Angeles zu Gast.
Am 31.03.2016 gab es in Zusammenarbeit mit Gary Holt von der legendären Metal Band SLAYER das U.S. Debüt für den Rock n Roll Wrestling Bash, gefolgt von einer kompletten USA Tournee.
Die Kölner Show begeistert nun weltweit! Ausverkaufte Hallen sind absolut keine Seltenheit mehr, daher schnell Tickets auf www.gtwa.de oder www.eventim.de bestellen.
Eine atemberaubende Bühnenperformance à la Alice Cooper kombiniert mit dem Witz eines Nacho Libre und der Brutalität des MTV Celebrity Deathmach!
The Rock’n’Roll Wrestling Bash: Interaktiv, facettenreich, szeneübergreifend, authentisch und
komplett irre!!
https://vimeo.com/359721783
Tourdates
10.01.2020 (DEU) Berlin, Festsaal Kreuzberg
11.01.2020 (DEU) Hamburg, Gruenspan
17.01.2020 (DEU) Dortmund, FZW
07.02.2020 (DEU) Wiesbaden, Schlachthof
15.02.2020 (DEU) Hannover, Musikzentrum
28.02.2020 (DEU) Osnabrück, Rosenhof
06.03.2020 (DEU) Würzburg, Posthalle
18.04.2020 (DEU) Magdeburg, Factory w/o Lords Of Salem

Quelle. GordeonMusic

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen