News

news: MC5 veröffentlichen Album „Heavy Lifting“ am 18.10.24

earMUSIC veröffentlicht am 18. Oktober erstes neues Album der legendären Detroiter Punk-Rock-Pioniere! MC5 – „HEAVY LIFTING“ ist das erste

news: MC5 veröffentlichen Album „Heavy Lifting“ am 18.10.24

earMUSIC veröffentlicht am 18. Oktober erstes neues Album der legendären Detroiter Punk-Rock-Pioniere!
MC5 – „HEAVY LIFTING“ ist das erste Album der Band seit 53 Jahren und erscheint im Vorfeld der Aufnahme in die Rock and Roll Hall Of Fame!

Aus den rauen Straßen Detroits in den mittleren 60er Jahren hervorgegangen, revolutionierten MC5 den Rock’n’Roll mit ihrer feurigen Mischung aus Garagerock, Blues, Soul, Free Jazz und Proto-Punk. Berüchtigt für ihre aufrührerischen Live-Auftritte und eine radikale linksgerichtete Haltung, hat ihr Status als Pioniere des Punk- und Protestrocks viele Musiker wie die Ramones, The Clash, Rage Against The Machine, The White Stripes, Slash und unzählige andere inspiriert und prägt weiterhin den Klang von Punk und Alternative Rock für kommende Generationen.

earMUSIC wird erste neue Musik von MC5 seit über 50 Jahren (nach „High Time“ von 1971) mit dem Album HEAVY LIFTING am 18. Oktober veröffentlichen – einen Tag vor der Aufnahme der Band in die Rock & Roll Hall of Fame 2024, wo sie den „Musical Excellence Award“ erhalten werden.

HEAVY LIFTING enthält Gitarrensounds und Gesang des MC5-Gründungsmitglieds Wayne Kramer, der zusammen mit dem Sänger und Songwriter Brad Brooks aus Oakland 12 der 13 Songs des Albums geschrieben hat. Seit fünf Jahrzehnten produktiv, war Kramer das letzte aktive Mitglied der MC5. Er verstarb unerwartet im Februar, gefolgt vom Tod des Schlagzeugers Dennis ‚Machine Gun‘ Thompson im Mai.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusätzlich zum 13-Track-Album wird eine Bonus-Disc mit 2 CDs / 2 LPs veröffentlicht, die bisher unveröffentlichte Live-Aufnahmen von der MC50-Tournee aus dem Jahr 2018 enthält, die das 50-jährige Jubiläum des gefeierten Debütalbums von MC5 aus dem Jahr 1969, Kick Out the Jams, feierte, das Punk-Hymnen wie „Kick Out the Jams“ und „Ramblin‘ Rose“ enthält. Neben Kramer besteht die MC50 Live-Band aus dem Gitarristen von Soundgarden, Kim Thayil, dem Schlagzeuger von Fugazi, Brendan Canty, dem Bassisten von Faith No More, Billy Gould, und dem Frontmann Marcus Durant (Zen Guerrilla), mit einem Gastauftritt von Mark Arm (Mudhoney).

Quelle & ©: another-dimension.net