News: Frank Zappas letzter Auftritt in den USA erscheint am 18.06. erstmals als 2CD-Set, 4LP-Box und digital

News: Frank Zappas letzter Auftritt in den USA erscheint am 18.06. erstmals als 2CD-Set, 4LP-Box und digital

📁 News 🕔27.April 2021
News: Frank Zappas letzter Auftritt in den USA erscheint am 18.06. erstmals als 2CD-Set, 4LP-Box und digital

Niemand wusste, dass es Frank Zappas letzter Auftritt in den Vereinigten Staaten sein würde, als er und seine elfköpfige Band am 25. März 1988 zum Abschluss des Konzertes im Nassau Coliseum in Uniondale, New York, eine überschwängliche Version von “America The Beautiful” aufführten. Wenige Tage später reiste die Band nach Europa, wo sie ihre Tour durch mehrere Länder führte. Allerdings brach alles auseinander, noch bevor die Truppe für weitere geplante Konzerte in die USA zurückkehrte. Trotz der wachsenden Spannungen innerhalb der Band galt das Ensemble als eines der besten, das Zappa je zusammengestellt hatte. Es war eine perfekte Mischung aus extrem talentierten Musikern, von denen einige schon seit den Anfangstagen mit dem Maestro auftraten, sowie einigen spannenden Neuzugängen. Genauso interessant war auch Zappas neues Lieblingsinstrument: das Synclavier. Mit einem Repertoire von rund 100 Songs war diese gut geölte Maschine in der Lage, nicht nur Zappas komplexe, fordernde, genre-sprengende Kompositionen zu spielen, sondern auch klassische Stücke von u. a. Bartók, Ravel und Stravinsky.

https://frankzappa.lnk.to/Zappa88

Am 18. Juni wird Frank Zappas historische, finale Amerika-Show zum ersten Mal veröffentlicht. Das neue Livealbum erscheint unter dem Titel „Zappa ’88: The Last U.S. Show“ auf Zappa Records/UMe. Es ist die erste posthume Archivveröffentlichung der Liveband von ’88 und enthält 29 unveröffentlichte Mitschnitte, darunter zwei zusätzliche Performances von derselben Tour: Zappas wilde Interpretationen von “Whipping Post” von der Allman Brothers Band (von der Show in Providence, Rhode Island, am 16. März) und von Led Zeppelins “Stairway To Heaven” (von der Show in Towson, Maryland, am 23. März). Außerdem wird das sagenumwobene “Beatles Medley” auf diesem Album zum ersten Mal offiziell erhältlich sein.

Zappa ’88: The Last U.S. Show erscheint digital, als 2CD-Set und als 4LP-Vinylbox auf schwarzem 180g-Vinyl und als limitierte 180g-Vinyl-Variante in violett – exklusiv über den offiziellen Frank Zappa Onlinestore oder über uDiscover. Mit kompletter Autorisierung durch den Zappa Trust konnten die Aufnahmen 2020 von Craig Parker Adams von den digitalen 48-Track Masterbändern neu abgemischt werden. Produziert wurde das Ganze von Ahmet Zappa und Zappa-Archivar Joe Travers. Die Konzerte wurden mit zwei durch ein Lynx Time Code Module synchronisierten Sony 3324 DASH PCM 24-Spur-Tonbandgeräten aufgenommen, was insgesamt eine Kapazität von 48 Spuren ergab. Abgerundet wird das Album mit detaillierten Begleittexten von Travers und Chad Wackerman, dem Drummer der ’88er Band, der seinen 28. Geburtstag auf der Bühne feierte und in den Genuss eines Geburtstagsständchens von Zappa und dem Publikum kam. Dazu kommen Tour-Fotos von Fotograf Peder Andersson.

Quelle/Copyright: Promo-Team.de

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen