News: AMORPHIS – wird mit Gold in Finnland ausgezeichnet! Tour im Jan./Feb. 2020!

News: AMORPHIS – wird mit Gold in Finnland ausgezeichnet! Tour im Jan./Feb. 2020!

📁 News 🕔29.November 2019
News: AMORPHIS – wird mit Gold in Finnland ausgezeichnet! Tour im Jan./Feb. 2020!

Große Neuigkeiten von AMORPHIS: Die letzte Veröffentlichung der Melancholic Progressive Metaller wurde in ihrem Heimatland mit Gold ausgezeichnet! „Queen Of Time“ verkaufte mehr als 10.000 Einheiten in Finnland.

Die Auszeichung unterstreicht ein ums andere Mal den großen Erfolg des 13. Studioalbums von AMORPHIS. Am 18. Mai 2018 erschienen, erreichte „Queen Of Time“ zahlreiche Charterfolge ein, einschließlich des bis dato höchsten Charteinstiegs der Band in den Deutschen Album Charts (#4).

Esa Holopainen über die goldene Schallplatte:
„Gerade heute, wo die meisten Leute Songs zufällig auf Streamingplattformen hören, ist es schwer, viele Alben zu verkaufen. Daher ist es eine große Ehre, den Goldstatus mit etwas zu erreichen, in das wir so viel Energie und Zeit investiert haben. Ein großer Dank geht an unseren Produzenten Jens Bogren, unseren Songwriter Pekka Kainulainen, unseren Visual Artist Jean ‚Valnoir‘ Simoulin, unser Management Grey Beard und unser Label Nuclear Blast sowie jede einzelne Seele, die an ‚Queen Of Time‘ gearbeitet hat. Nichtsdestotrotz, der größte Dank geht an unsere treuen Fans. ‚Queen Of Time‘ ist nicht nur das Album, welches 2018 in Finnland am besten physisch verkauft hat, sondern wurde auch extrem oft gestreamt, wir verneigen uns vor euch!“

Dieser Meilenstein ihrer Karriere ist jedoch kein Grund für AMORPHIS den Fuß vom Gas zu nehmen: Zusammen mit ihren Labelkollegen, den epischen Meistern des symphonischen Black Metal DIMMU BORGIR und den Blackened Ambient Heroen WOLVES IN THE THRONE ROOM, werden AMORPHIS im Winter 2020 Europa im Rahmen einer großen Tournee heimsuchen. Der Vorverkauf hat bereits begonnen

22.01.2020 London (O2 Forum Kentish Town) GB
23.01.2020 Paris (Bataclan) FR
24.01.2020 Zurich (Komplex 457) CH
25.01.2020 Tilburg (013) NL
26.01.2020 Wiesbaden (Schlachthof) DE
28.01.2020 München (TonHalle) DE
29.01.2020 Filderstadt (FILharmonie) DE
30.01.2020 Berlin (Columbiahalle) DE
31.01.2020 Oberhausen (Turbinenhalle) DE
01.02.2020 Hannover (Swiss Life Music Hall) DE

Quelle: Nuclear Blast

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen