Kissin‘ Dynamite (D) – Generation Goodbye: Dynamite Nights

Kissin‘ Dynamite (D) – Generation Goodbye: Dynamite Nights

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔23.Juli 2017
Kissin‘ Dynamite (D) – Generation Goodbye: Dynamite Nights

Echt jetzt? 10 Jahre ist es inzwischen schon her, dass mit „Steel Of Swabia“ das erste Lebenszeichen in Form eines Silberlings das Licht der Welt erblickte? Na ja, fast, denn das Album erschien 2008, doch die Gründung der Band geht auf 2006 zurück, womit die Zehn dann im letzten Jahr auch voll war. Was anfangs noch ein wenig nach kleinen Jungs, die auch mal Musik machen wollen, klang, hat sich ziemlich schnell zu einer mittlerweile festen Größe im heimischen Musikzirkus entwickelt. Inzwischen sind alle Bandmitglieder längst dem Schulalter entwachsen und agieren professionell auf den Bühnen der Republik. Wie sie dabei zur Sache gehen, haben sie anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums im Dezember 2016 im LKA in Stuttgart den Fans bewiesen.

 

Der Mitschnitt des zweistündigen Konzerts liegt nun in den unterschiedlichsten Formaten vor. Mit einem prima Querschnitt durch ihre 5 Alben zeigten sie sich abwechslungsreich, frisch und unglaublich agil, was den Fans den Schweiß in die Augen zu treiben vermochte. Schon längst hat sich Hannes Braun zu einer echten Rampensau entwickelt, was er auch in der Ballade „Masterpiece“ im Duett mit Jennifer Haben (Beyond the Black) mit seiner Bühnenpräsenz deutlich zum Ausdruck bringt. Wer bisher also noch nicht die Chance hatte einer der derzeit besten deutschen Livebands bei ihrer Arbeit zuzusehen, hat nun zumindest auf der heimischen Mattscheibe die Möglichkeit dazu. Mehr muss dazu nicht geschrieben werden, sprechen das Album oder welches Format auch immer, ganze Bände!

 

Fazit: Einfach nur geil.

 

CD 1:

  1. Intro
  2. Generation Goodbye
  3. Money, Sex & Power
  4. DNA
  5. Highlight Zone
  6. Running Free
  7. Love Me Hate Me
  8. If Clocks Were Running Backwards
  9. She’s A Killer
  10. Deadly
  11. She Came She Saw
  12. Somebody To Hate

 

CD 2:

  1. Operation Supernova
  2. Only The Good Die Young
  3. Out In The Rain
  4. Against The World
  5. Masterpiece
  6. Supersonic Killer
  7. Sex Is War
  8. Hashtag Your Life
  9. Steel Of Swabia
  10. Ticket To Paradise
  11. Six Feet Under
  12. I Will Be King
  13. Flying Colours

 

Label: AFM Records

VÖ: 14.07.2017

Laufzeit: 113:39 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Hardrock

Webseite: http://www.kissin-dynamite.de/de/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

News: Rock ​unter ​den ​Eichen ​Open ​Air ​- ​RUDE ​2018

News: Rock ​unter ​den ​Eichen ​Open ​Air ​- ​RUDE ​2018

Rock unter den Eichen Open Air - RUDE 2018 vom 20. - 22. Juli 2018 Line Up: Primordial (Headliner Freitags), Suffocation (Co-Headliner Freitag) Kataklysm ( Headliner Samstag), Vader (Co-Headliner Samstag) weitere Acts: Skeletonwitch, Cliteater, Dawn Of Disease, Crisix, Cytotoxin, Negator,

Weiterlesen