Honeytruck (D) – Decision

Honeytruck (D) – Decision

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔18.Februar 2018
Honeytruck (D) – Decision

Aus dem beschaulichen Wildeshausen im Landkreis Oldenburg stammt die junge Band Honeytruck, die mit ihrer Mischung aus Hardrock, Metal und Punk den Nerv der Zeit zu treffen scheint.

 

Wild und ungestüm geht der 5-Köpfer dabei zu Werke, zeigt sich erstaunlich frisch, was vor allem an dem stimmigen Gesang von Frontröhre Angelika Stelter liegt, die mit ihrer rauen Art den Songs die nötige Stimmung verpasst. Beeinflusst sieht sich die Band von Alter Bridge und Rise Against, was sich auch im Songwriting bemerkbar macht. Zwar fehlt der Band noch eine gewisse Eigenständigkeit, die sich aber im Laufe der Zeit entwickeln sollte. Die Band will raus, will auf die großen Bühnen, will spielen, sich ihr Publikum erobern. Das merkt man dem Album an, das vor Energie nur so strotzt. Es will aber noch nicht jeder Song treffen, noch fehlt es an Ausgewogenheit und Stimmigkeit. Es wird sich zeigen, ob die Band ihren eigenen Zielen mit dem Debüt-Album näher kommt oder doch eher auf der Strecke bleibt. Das Zeug zum großen Wurf hat die Band auf jeden Fall.

 

Fazit: Jung und ungestüm.

 

  1. Intro
  2. Fly Goodbye
  3. Hallucination
  4. Failed
  5. Safe, Sane, Consensual
  6. Cybercrowd
  7. In Search Of
  8. Meaningless Existence
  9. Interlude
  10. Expression Of Feelings
  11. On The Fast Lane
  12. Lost In Memories
  13. Stop
  14. Crawl Across The Globe
  15. Wrong Time, Wrong Place

 

 

Label: Oomoxx Media

VÖ: 23.02.2018

Laufzeit: 53:03 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Modern Metal

Webseite: http://www.honeytruck.de/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen