What happend to Monday (Film)

What happend to Monday (Film)

📁 Film 🕔22.Februar 2018
What happend to Monday (Film)

Inhalt:
In naher Zukunft zwingen Überbevölkerung und Hunger die globale Regierung zu einer drastischen Ein-Kind-Politik. Daher treiben die sieben Settman-Schwestern (Noomi Rapace) seit ihrer Geburt ein gefährliches Versteckspiel mit dem Kinder-Zuteilungsbüro: Jede von ihnen darf nur an einem Tag der Woche in die Öffentlichkeit – um die gemeinsame Identität der Karen Settman zu verkörpern. Für die anderen sechs wird ihr Zuhause zum Gefängnis. Der Plan funktioniert und stellt das Überleben der jungen Frauen sicher. Bis eine der Schwestern eines Tages nicht nach Hause kommt …

Review:
Der Trailer zu „What happend to Monday“ sah wirklich vielversprechend aus. Auch die Besetzung mit Noomi Rapace, Willem Dafoe und Glenn Close versprach einiges. Nachdem ich den Film nun gesehen habe, stelle ich fest dass es zwar ein durchaus spannender und auch guter Film ist, jedoch wesentlich weniger tiefgründig als erwartet bzw. erhofft. Nach der durchaus gelungenen Einführung der sieben Schwestern, liegt das Hauptaugenmerk halt auf Actionunterhaltung. Die Action ist dann auch wirklich gut in Szene gesetzt, auch wenn bei der ein oder anderen Sequenz ein leichtes Glaubwürdigkeitsdefizit zu bemängeln ist. Schade ist eigentlich nur, dass kein umfangreicheres Bild von der düsteren und sterbenden Welt gezeichnet wurde. Noomi Rapace spielt in ihrer siebenfachen Rolle wirklich großartig und schafft es die unterschiedlichen Charaktereigenschaften der verschiedenen Schwestern glaubhaft rüberzubringen. Willem Dafoe hinterlässt in seiner Rolle als Großvater der sieben Schwestern einen wirklich nachhaltigen Eindruck. Er spielt diese Zerrissenheit zwischen strengen Erzieher der Mädchen und liebenden Großvater einfach klasse. Trotz einiger kleinerer Kritikpunkte ist aber in jedem Fall ein guter Film aus dem aber auch ein großartiger hätte werden können.

Fazit:
Eher spannende Actionunterhaltung mit Thrillerelementen, als tiefgreifender Endzeitfilm.

Label: Splendid
Erscheinungsdatum: 23.02.2018
Laufzeit: 124 min.
Bildformat: 2,39:1 (1080p/24fps)
Ton: Deutsch, Englisch DTS-HD 5.1
Herstellungsland: USA
Genre: Action


Quelle des Trailers: Splendid Film

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Wind River (Blu-ray)

Wind River (Blu-ray)

In der schroffen Wildnis des Indianer-Reservats „Wind River“ findet US Wildlife Agent Cory Lambert die Leiche eines missbrauchten jungen Mädchens.

Weiterlesen