EVERGREY – The Dark Discovery & Solitude Dominance Tragedy – Re-Release

EVERGREY – The Dark Discovery & Solitude Dominance Tragedy – Re-Release

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔14.März 2018
EVERGREY – The Dark Discovery & Solitude Dominance Tragedy – Re-Release

Kurz vorm Jahresende 2017, kamen AFM Records auf die wirklich sinnbringende Idee, die beiden ersten Alben von EVERGREY remastert und mit Bonustrack versehen, wiederzuveröffentlichen, weil „The Dark Discovery“ & „Solitude Dominance Tragedy“ permanent vergriffen sind. Um den Sound kümmerte sich Meister Jacob Hansen und das Artwork wurde auch leicht verändert. Den Jäger und Sammler wird es freuen: die beiden Alben erscheinen jeweils im schnieken Digipack und auch erstmalig auf Vinyl. Teilweise stark limitiert, aber auch sehr schön in clear, clear green und golden Optik, natürlich als 180gr. Editionen!

Fazit: Fans und Follower der Band wird es hoch erfreuen denn am Sound wurde nicht großartig oder ausgiebig rumgebastelt und / oder aufgepumpt. Nur das reine damalige Manko wurde sauber ausgebügelt und der draufgängerische Spirit der jungen Band konnte glücklicherweise erhalten bleiben. Es sind immer noch 2 Paradescheiben einer damals jungrigen, hungrigen skandinavischen Band, die sich im düsteren, melodischen und progressiven Metal bis heute wohlfühlt und auch in der weiteren Diskografie die eine und andere Perle enthält. Eine akustische und visuelle lohnende Anschaffung für alte und neue Fans, Follower und Freunde der Schweden.

Tracklist „Solitude Dominance Tragedy“:

01. Solitude Within
02. Nosferatu
03. The Shocking Truth
04. A Scattered Me
05. She Speaks To The Dead
06. When Darkness Falls
07. Words Mean Nothing
08. Damnation
09. The Corey Curse
10. To Hope Is To Fear (Demo Version)

Line-Up:

Tom S. Englund – Vocals, Guitars
Daniel Nojd – Bass, Backing Vocals
Patrick Carlsson – Drums
Dan Bronell – Guitars

VÖ: 1999, Wiederveröffentlichung 24.11.2017

Label: AFM Records

Spielzeit: 48:55 Min.

Herkunft: Schweden

Genre: Metal, Dark Metal, Melodic Metal, Progressive Metal

Tracklist: „The Dark Discovery“:

01. Blackened Dawn
02. December 26th
03. Dark Discovery
04. As Light Is Our Darkness
05. Beyond Salvation
06. Closed Eyes
07. Trust And Betrayal
08. Shadowed
09. When The River Calls
10. For Every Tear That Falls
11. To Hope Is To Fear
12. Closed Eyes (Demo Version)

Line-Up:

Tom S. Englund – Vocals, Guitar
Dan Bronell – Guitar
Daniel Nojd – Bass
Patrick Carlsson – Drums
Will Chandra – Keyboards

VÖ: 1998, Wiederveröffentlichung 24.11.2017

Label: AFM Records

Spielzeit: 55:32 Min.

Herkunft: Schweden

Genre: Metal, Progressive Metal, Dark Metal, Melodic Metal

Internet:

HP – http://www.evergrey.net/

FB – https://www.facebook.com/Evergrey/

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Wilko Johnson (GB) – Blow Your Mind

Wilko Johnson (GB) – Blow Your Mind

“Ich sollte eigentlich tot sein“’ 2012 wurde bei der aus dem englischen Canvey Island stammenden Gitarrenlegende Wilko Johnson von der

Weiterlesen