Albert Castiglia (USA) – Up All Night

Albert Castiglia (USA) – Up All Night

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔26.Dezember 2017
Albert Castiglia (USA) – Up All Night

Etwas über ein Jahr ist es her, dass der Amerikaner, der vor allem durch den Blues Caravan 2014 den deutschen Hörern ins Ohr gedrungen ist, sein letztes Album veröffentlicht hat. Nun legt er mit „Up All Night“ sein mittlerweile siebtes Album vor und ist dennoch immer noch ein Newcomer.

 

War sein letztes Album bereits vom rauen Spiel durchzogen, hat sich der mittlerweile seit 27 Jahren im Geschäft tummelnde Castiglia diesmal noch weiter aus dem Fenster gelehnt, noch mehr Dreck in sein Spiel integriert. Allerdings geht es hier nicht um Street-Attitüde, sondern viel mehr um ein sowohl akzentuiertes als auch versiertes und trotzdem herrlich knarziges Spiel, das dem Blues seine staubige Seite abfordert. Auch diesmal hat er sich wieder die Hilfe und Unterstützung von Mike Zito eingeholt, der auch gleich produziert hat. Eine gewisse Schwere schwebt über den Songs, was sich im Gesamtsound aber als Volltreffer erweist, denn bisher hat meiner Meinung nach noch kein Album des New Yorkers dermaßen ausgewogen und rund geklungen. Sicherlich sein bisher stärkstes Werk und damit eine dicke Empfehlung für alle Fans des harten und rauen Blues.

 

Fazit: Kein Album für Puristen, dafür aber für alle, die auf den ahrten und rockigen Teil des Blues stehen.

 

 

  1. Hoodoo On Me
  2. I Been Up All Night
  3. Three Legged Dog
  4. 95 South
  5. Knocked Down Loaded
  6. Quit Your Bitching
  7. Woman Don’t Lie
  8. Unhappy House Of Blues
  9. Delilah
  10. Chase Her Around The House
  11. You Got Me To That Place

 

 

Label: Ruf Records

VÖ: 22.09.2017

Laufzeit: 45:01 Min.

Herkunft: USA

Stil: Blues

Webseite: http://albertcastiglia.net/

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen